Claudia Hahn-Langreder
Claudia Hahn-Langreder

AKTUELLES

Es gibt wieder freie Unterrichtszeiten, sprechen Sie mich gerne an!

Hier finden Sie mich

Pferd und Bewegung

Claudia Hahn-Langreder

Schneeheide 22

29664 Walsrode



Kontakt

Rufen Sie mich an oder senden Sie eine SMS unter +49 172 5482397.

Bürozeiten: Mo-Fr 8-9 Uhr, sonst Mailbox oder nutzen Sie das

Kontaktformular.



Longenarbeit

Kappzaumlongenkurs

Die Arbeit am Kappzaum setzt den Grundstein für das korrekte Bewegen auf der Kreislinie. Hat das Pferd gelernt, sich ökonomisch und losgelassen auf der Kreislinie zu bewegen, fällt es ihm auch unter dem Reiter leichter, sich auszubalancieren, zu stellen und zu biegen. Der Arbeit an der einfachen Longe oder Doppellonge steht dann nichts mehr im Wege.

Je nach Vorerfahrung von Reiter und Pferd kann zuerst auch an der körpersprachlichen Kommunikation gearbeitet werden; dies geschieht in Freiarbeit im Roundpen. Denn nur durch eine gute Körpersprache werden Sie in die Lage versetzt, Ihr Pferd korrekt zu schulen. So können Sie das Longieren als Trainingseinheit neben dem Reiten oder zur Vorbereitung auf das Reiten wirklich effektiv und nutzbringend einsetzen.

Bei der Arbeit am Kappzaum wird das Pferd zuerst aus der Nähe gearbeitet. Dabei wird ihm verständlich gemacht, sich auf leichte Impulse der Longe im Genick zu stellen, womit gleichzeitig eine leichte Biegung einhergeht und das Pferd mit dem inneren Hinterbein vermehrt Last aufnimmt. Um dem Pferd die Arbeit auf der Kreislinie zu erleichtern wird im Roundpen gearbeitet. So findet das Pferd nach Außen eine Begrenzung und fällt nicht über die äußere Schulter aus. Versteht das Pferd, was von ihm verlangt wird, kann die Übung in kurzen Trabreprisen und nach und nach in immer weiteren Abständen abgefragt werden. Sobald das Pferd verstanden hat und seine Haltung beibehält, werden auch die Trabreprisen länger.

Spezielle Voraussetzungen für diesen Kurs müssen Sie nicht mitbringen. Als Equipment benötigen Sie einen passenden Kappzaum und eine Bogenpeitsche. Bei Bedarf kann beides gegen eine kleine Gebühr vor Ort geliehen werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferd und Bewegung